Roomba Ersatzakku von RAVpower

Veröffentlicht von

Mein Roomba 580 geht mittlerweile in das 9 Jahr seiner Betriebssamkeit. Zwar waren hier und da schon Reparaturen notwendig, aber er funktioniert weiterhin ohne Probleme. Lediglich der Akku zeigte wieder mal Abnutzungserscheinungen. Nach 15 Minuten Laufzeit war Schluss.

Kaufe ich beim ersten Akkutausch noch den teuren Originalakku, habe ich mich diesmal für einen Drittanbieterakku entschieden. Preislich kosten die einfach nur die Hälfte. Entschieden habe ich mich dann für einen Ersatzakku von RAVpower. Neben dem Preis war auch die Kapazität von 5000mAh interessant. Der Original-Akku hat 3000mAh.

Neben dem Akku legt der Hersteller auch gleich noch 4 Seitenbürsten mit ins Paket.

Auch optisch gefällt der Akku. Wichtig für ein Ding was in das Gerät eingebaut ist und nicht mehr sichtbar ist. 😃

Der Einbau geht schnell von der Hand. Man benötigt einen Kreuzschlitzschraubenzieher. Zuerst baut man die Seitenbürste weg, entfernt Schmutzbehälter und die anderen Bürsten. Dann muss man nur noch die 4 Schrauben auf der Unterseite lösen und kann dann die Bodenplatte abnehmen. Dann alten Akku raus und neuen Akku rein. Fertig. Zusammenschrauben, die Seitenbürste ersetzen wir gleich und fertig ist der Akkuwechsel. Anschließend laden und der Roomba geht mit neuer Energie wieder an seine Aufgaben.

Wie gut sich der Akku im Langzeittest schlagen wird, muss sich natürlich erstmal noch zeigen. Für meinen Roomba ist es jetzt der dritte Akku. D.h. bisher haben diese im Schnitt etwa 3 Jahre gehalten. Das ist OK und entspricht so meiner Erfahrung mit Akkulebensdauern bei anderen Geräten, zumal der Roomba Akku durch ständiges Laden und Entladen auf ordentlich Ladezyklen kommt.

Der RAVpower Akku kostet 30 Euro bei Amazon.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.