Roomba: Motor für die Seitenbürste wechseln

Veröffentlicht von

Nachdem der Roomba (580) seit seiner letzten Reparatur problemlos lief, hat sich letzte Woche ein Kopfhörerkabel in der Seitenbürste verfangen. Dies hatte dann vermutlich den Motor überlastet, so dass dieser nur noch sporadisch lief. Na toll.

Gute Nachricht, es gibt die passenden Ersatzteile im Internet zu bestellen (einfach nach Seitenbürstenmodul googlen) und diese sind sehr leicht zu wechseln. So kam wenige Tage später der passende Motor für knapp 40 Euro ins Haus. Nicht gerade billig, aber immerhin ist auch eine neue Seitenbürste mit dabei.

Der Wechsel geht sehr einfach. Kreuzschraubenzieher, mehr wird nicht benötigt. Zuerst entfernt man die Bodenplatte und die Seitenbürste:

Anschließend löst man noch zwei Schrauben und dann dann den Motor einfach herausnehmen:

Neuen Motor einsetzen und alles wieder zuschrauben, das wars auch schon. Schon funktionierte der Roomba wieder.

Hier gibt es die Anleitung auch als Video:

Nachtrag

Ich habe jetzt noch das defekte Seitenmodul zerlegt:

Theoretisch könnte man das Modul vielleicht kostengünstiger ersetzen, wenn man an den entsprechenden Motor kommen würde. Auf dem Motor, von S.M.C. Motors, steht eine Art Typennummer: "RC500-KW/14440/DV". Leider habe ich bei Google nicht wirklich etwas gefunden.

2 Kommentare

  1. Tut mir leid, kann ich leider nicht sagen. Ich habe den kaputten Motor leider nicht mehr und kann auch daher die technischen Daten nicht wirklich vergleichen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.