Transporttaschen für Brompton Faltrad

Veröffentlicht von

Für den Transport meines Brompton habe ich zwei Taschen gekauft. Die einfache Brompton Überwurftasche und eine komplett geschlossene für den Transport, z.B. im ICE oder im Auto auf der Rücksitzbank.

Brompton Überwurftasche

Die erste "Tasche" ist eher ein Überzug. Diesen zieht man über das zusammengefaltete Brompton. Das Material ist dünn. Es handelt sich hierbei um Originalzubehör von Brompton.

Mitgeliefert wird eine kleine Tasche, zur Anbringung am Sattel des Brompton. Hier kann die zusammengefaltet die Hülle unterbringen.

Der große Vorteil der Hülle: ist schnell einsatzbereit, schnell übergestreift und am Zielort schnell wieder entfernt. In der Satteltasche ist es schnell zusammengefaltet untergebracht.

Da die Hülle unten offen ist, kann man die Hüllen des Brompton weiter benutzen, um das Rad am Sattel zu schieben. Der Reißverschluss ist flexibel und geht in zwei Richtungen auf. Für den Transport kann man so den Reißverschluss am Sattel aufmachen und so das Rad am Sattel anheben und transportieren. Am unteren Ende ist zudem ein Band, welches man festziehen kann.

Ich nutze die Hülle für kurze Einsätze, z.B. für Kurzreisen im Zug. Das Fahrrad ist eventuell dreckig und die Hülle schützt so die Umgebung beim Transport. Außerdem sieht man nicht man nicht gleich, dass man hier ein Fahrrad dabei hat. Mit etwas Übung ist der Überzug in unter einer Minute am Rad angebracht. Das geht dann auch auf dem Bahnhof kurz vor dem Abfahren vom Zug schnell von der Hand.

Kostenmäßig liegt der Überzug bei 50 Euro.

Brompton Transporttasche

Die zweite Tasche ist keine Original-Tasche, ist aber dennoch speziell für das Brompton Faltrad gefertigt. Die Tasche ist komplett geschlossen und aus dickeren Material als der Überzug. Die Tasche nutze ich für den Transport im Auto oder später auch mal im ICE. Da das Brompton komplett verpackt ist, macht es die Sitzbezüge im Auto nicht dreckig.

Von außen sieht man nicht, dass man ein Fahrrad transportiert. Obwohl die Mitnahme von Falträdern auch im ICE erlaubt ist, spart man sich auf jeden Fall Diskussionen mit dem Zugpersonal.

Ich habe zuerst überlegt, ob ich mir nicht den Brompton Roller Bag holen soll. Diese bietet ebenfalls Rundumschutz und verfügt über einen stabilen Unterboden, der zudem noch mit Rollen ausgestattet ist. Das erleichtert den Transport über längere Strecken. Den Transportvorteil erkauft man sich allerdings mit einem größeren Packmaß. Den Roller Bag kann nicht mehr ohne weiteres am Rad transportieren. Wer am Zielort direkt losfahren will, fährt denke mit dieser Tasche hier besser.

Wie beim Überzug gibt es bei der Tasche auch einen Transportbeutel für den Sattel. Dieser ist etwas größer. Das Zusammenfalten der Tasche, auf das Packmaß des Transportbeutels, gestaltet sich etwas schwieriger. Nur mit richtiger Falttechnik passt die Tasche wieder in den Beutel.

Auch das Einpacken des Rads ist etwas umständlicher. Das Rad muss genau in die Mitte der Tasche positioniert werden, auch die Pedale muss die richtige Position haben. Anschließend lässt sich die Tasche verschließen. Das ist etwas mehr Arbeit und Fummelei, aber mit etwas Übung hat man den Bogen raus. Trotzdem eher nix für das schnelle Verpacken am Bahnhof oder bei nassem Untergrund.

Ist das Rad einmal verpackt lässt es sich komfortabel transportieren. Bei längeren Strecken wird das Brompton natürlich etwas schwer. Hier wäre dann die Original Tasche mit Rollen besser. Die Tasche verfügt über Tragegriffe und einen Schultergurt. Der Schultergurt ist mit zwei Plastikkarabinern an der Tasche angebracht. Bei Plastik bin ich immer skeptisch was die Haltbarkeit angeht. Hoffen wir es hält.

Kostenmäßig liegt die Tasche bei 90 Euro. Ist damit auch günstiger als der Roller Bag

Fazit

Beide Taschen haben ihre Vor- und Nachteile. Ich bin froh beide zu haben. Den Überzieher für kurze Strecken wo es schnell gehen muss, für längere Strecken und beim Transport im Auto verwende ich die Rundum-Tasche. Das Fahrrad ist sicher verpackt und man macht sich selbst oder die Autopolster nicht dreckig.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.