Brompton Rack Pack – Tasche für den Gepäckträger

Veröffentlicht von

Der Rucksack ist beim Radfahren meist das Transportmittel meiner Wahl. Hat aber den Nachteil, dass man bei längeren Touren irgendwann am Rücken vollgeschwitzt ist. Als Alternative habe ich für mein normales Fahrrad zwei Ortlieb Taschen.

Für das Brompton Faltrad kann man diese nicht verwenden, die würden schlicht am Boden schleifen. Als Alternative habe ich mir den "Brompton Rack Pack" gekauft. Mit ca. 120 Euro leider nicht ganz billig.

Die Tasche wird auf dem Gepäckträger fixiert. Da es ein Originalzubehör für das Brompton ist, passt es natürlich genau ans Rad.

Die Tasche sitzt fest ohne zu wackeln und kann schnell angebracht und wieder entfernt werden. Vor dem Falten des Rades muss die Tasche entfernt werden. Für den Transport, ohne Rad, kann man die Tasche mit Trageschlaufe oder dem Schultergurt transportieren. Die Außenwände der Tasche sind in sich stabil, d.h. der Inhalt ist sicher untergebracht und kann sich nicht nach außen verschieben. Wasserdicht ist sie ebenfalls.

Das Fassungsvermögen wird mit 16 Litern angegeben. Man bekommt schon einiges an Zeug hinein. Ein normaler Einkauf ist kein Problem. Das Zubehör für die Radtour auch. Als Vergleich würde ich sagen, man bekommt das rein, was auch in einen normalen Rucksack passt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.