Umtausch DM in Euro über die Bundesbank

Veröffentlicht von

Beim Ausmisten habe ich 15 DM gefunden. Einen 5 DM Schein und ein 10 DM Stück. Was tut man damit?

Die erste Idee war eBay. Vielleicht bekommt man für das 10 DM Stück noch was? Denkste! Das Zeug gibt es massenhaft. Gleiches gilt für den Schein. Wertsteigerung in der Zukunft halte ich auch für eher unwahrscheinlich. Dafür sind noch viel zu viele DM im Umlauf.

Aber die gute alte Deutsche Mark lässt sich weiterhin über Bundesbank in Euro umtauschen. Zum Umrechnungskurs von damals. Dazu muss man nur ein zweiseitiges Formular ausfüllen und die DM an die Bundesbank schicken.

Das Ausfüllen des Formulars ist in wenigen Minuten erledigt und geht am PC und dem Adobe Reader. Das Ganze habe ich ausgedruckt und in einen Briefumschlag gesteckt und an die Bundesbank geschickt. Nach gut 2 Wochen kam dann eine Zahlung auf meinem Konto an.

Wer also noch alte Scheine daheim findet, kann diese recht leicht umtauschen. Gekostet hat es mich nur etwas Zeit und die Gebühr für den Brief. Größere Beträge sollte man allerdings nicht mit einem stinknormalen Brief verschicken. Bei den 15 DM wäre es auch verschmerzbar gewesen, wenn diese abhandengekommen wären.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.