Bahncard 50: Rabatt auf Sparpreise

Veröffentlicht von

Ich fand es immer schon blöd, dass ich als Bahncard 50 Kunde keinen Rabatt auf Sparpreise bekomme wie Bahncard 25 Kunden. Die bekommen 25% auch auf Sparpreise.

Als Bahncard 50 Kunde schaute man in die Röhre, obwohl man das teurere Produkt hat. Konsequenterweise wurden, bei ausgewählter Bahncard in der Reiseaufkunft, auch nie die meist billigeren Sparpreise der zweiten Klasse angezeigt.

Kein Wunder, die waren oft billiger als die rabattierte Normalfahrt mit Bahncard 50. Fühlt sich auch doof an, wenn man trotz Bahncard, billiger ohne Bahncard reisen kann. Zugbindung hin oder her.

Ab August ändert sich das nun endlich. Bahncard 50 Kunden bekommen nun ebenfalls 25% auf Sparpreise.

Ich denke, dass ich dadurch bei längeren Strecken dann doch die Zugbindung in Kauf nehmen werde, wenn der Preisunterschied groß ist.

In diesem Sinne eine gute Entscheidung der Bahn.

Update (05.08.2016)

So nun ist es soweit. Leider nicht so wie erwartet und erhofft. Die bisherige Regelung wird beibehalten. Rabatt gibt es nur bei reinen Fernverkehrsverbindungen. Sobald man eine Regionalverbindung dabei hat, bekommt man keinen Rabatt. Sehr ärgerlich und damit nicht nutzbar für Leute die nicht in großen Städten wohnen. Die Regional- und Fernverkehrsstrecken einzeln zu buchen bringt auch nix. Einzeln sind die Tickets dann teurer.

Die Benachteiligung für Bahncard 50 Inhaber geht also weiter.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.