Monitor über DisplayPort schaltet sich beim Start von Windows ab

Veröffentlicht von

Der Computer bootet ganz normal, ein Bild ist sichtbar, dann wird der Bildschirm schwarz und geht in den Ruhezustand. Angeschlossen über Display-Port? Was ist da los?

Gestern habe ich einen älteren Computer wieder in Betrieb genommen, einen Dell 760 und Windows 10 als kostenloses Update drauf installiert. Die Installation lief durch, doch beim ersten Booten schaltete sich der Monitor plötzlich ab.

Mein erster Verdacht ging in Richtung VGA-Port, vielleicht dort ja das Bild fälschlicherweise ausgegeben. Und immerhin kam dann sofort ein Bild, nachdem ich einen alten Monitor vom Dachboden geholt habe. Allerdings war dies nicht die Ursache, da der Monitor über Display-Port in Windows erkannt wurde. Es wurde nur kein Bild ausgegeben.

Die Lösung

Ich verwende einen Dell UltraSharp U2515H. Dieser hat in den Einstellungen eine Einstellung für die Version des DisplayPorts:

Im Unterpunkt Display kann die Version 1.2 des DisplayPort Protokolls deaktiviert werden. Dies muss noch kurz bestätigt werden:

Somit muss ich auf gewisse Funktionen verzichten, welche mich aber erstmal nicht weiter betreffen. Eine gute Erklärung was MST/HBR2 bedeutet findet ihr hier.

Anschließend lief es. Ich denke neue Computer werden diese Einstellung nicht benötigen und die Einstellung kann jederzeit wieder zurückgesetzt werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.