C# Kommdozeilentool – Fenster nicht automatisch schließen

Veröffentlicht von

Kurztipp für Visual Studio und C#. Beim Programmieren von Command Line Projekten, schließt sich das Programmfenster bei Programmende automatisch.

Dies ist oft blöd, da man ja oft die Ausgaben noch sehen und analysieren möchte. Nun kann man zwar einfach ein Console.ReadKey() oder ähnliches einbauen, aber das verändert das Programm und muss im späteren Programm auch entfernt werden.

Daher die alternative Lösung. Statt das Programm mit F5 zu starten, drückt man STRG + F5. Das Ergebnis ist, dass das Fenster nun mit einer Eingabebestätigung am Programmende wartet:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.