Neue Leuchtmittel

Veröffentlicht von

Heute, ein Beitrag über Lampen. Meine Wohnzimmerlampe benötigt ganze vier davon. Fassung E14. Als geizige umweltfreundliche Person setze ich natürlich konsequent auf Energiesparlampen. Diese gingen jetzt glücklicherweise nach 7 Jahren, mehr oder weniger gemeinsam, kaputt. Praktisch, so konnte ich gleich in einem Rutsch neue kaufen. 

Natürlich nicht irgendwelche, ein wenig moderne Technik musste natürlich her. Also überteuerte LED-Lampen. Da die programmierbaren noch nicht lieferbar sind, eben dumme.

Gekauft habe ich Qualitätslampen der Firma Parlat.

2012 11 27 18 01 58

Gibt es auf Amazon (Achtung Werbelink) für ca. 10 – 12 Euro das Stück. Jede Lampe verbraucht 4 Watt, diese sollen 40 Watt konventioneller Leuchtmittel entsprechen.

Eine Energiesparlampe mit gleicher Leistung kostet etwa die Hälfte, also über dem Stromkosten werde ich den Betrag wohl eher nicht reinholen. Dafür muss man den Raum auch nicht generalsanieren, falls mal eine runterfällt. 

Ich hatte vor Jahren schonmal LED-Lampen gekauft. Damals waren diese eher suboptimal, sehr kaltes Licht und davon auch nicht viel.

Die neuen Lampen überzeugen (oder bin ich durch den Einsatz von Energiesparlampen abgestumpft), sehr klein, recht warmes Licht und ordentlich hell. Durch die runde Form auch visuell ein Augenschmaus, besser als die ollen Röhren.

Jetzt schauen wir mal wie lange die Dinger halten. 🙂

Hier ein Foto, durch die Helligkeit der Lampen kann man es nicht so richtig fotografieren:

DSCN3062

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.