Mobilität Januar 2016

Veröffentlicht von

Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, meine Mobilitätsdaten genauer unter die Lupe zu nehmen und eine kleine Statistik zu führen. Konkret: Was kostet mich das Auto? Wieviel fahre ich damit? Wieviel erledige ich mit dem Rad? Das Ganze werde ich hier jeden Monat dokumentieren.

Beim Auto ist, auch ohne Fahren, bereits einiges an Kosten angelaufen. Eine teure Reparatur, Versicherung und Anteil am Kaufpreis. Dies lässt den Zähler bereits bei ca. 2500 Euro stehen. Vermutlich verdirbt mir die Auswertung noch weiter das Autofahren.

Leider war ich noch etwas nachlässig, daher sind, beim Auto, noch ein paar Fahrten vom letzten Jahr mit dabei, die ich so nicht genau rausrechnen kann. Aber egal.

Auto nutze ich überwiegend für mittlere Strecken. Lange Strecken fahre ich gerne mit der Bahn, wenn es praktikabel ist.
Meist steht das Auto die Woche über herum, da ich die Fahrten in der Stadt mit dem Fahrrad erledige. Dazu gehört auch die tägliche Fahrt in die Arbeit. Hier bin ich mit Rad meist sogar schneller als mit Auto.

Auch Einkaufen geht mit dem Rad problemlos, zwei Radtaschen sei dank. Ausnahme sind Getränke, die kaufe ich gerne kistenweise, das ist mit dem Rad nicht so leicht.

Auto und Fahrrad im Januar

Auto

  • Gesamt km: 262
  • Fahrten: 11
  • Durchschnitt pro Fahrt: 23,8 km
  • Getankt: 0 Liter

Fahrrad

  • Gesamt km: 80 km
  • Fahrten: 21
  • Durchschnitt pro Fahrt: 2,85 km

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.