Smartphones günstig – refurbished und umweltfreundlich von Back Market

Veröffentlicht von

Auf der Suche nach einem neuen Smartphone? Der Markt ist groß und die Spitzenmodelle sind teurer. Doch es muss nicht so teuer werden, viel Geld lässt sich mit refurbised Geräten sparen.

Ein neues Smartphone ist teuer und der Preisverfall bei neuen Geräten ist, ähnlich wie bei Autos groß. Warum also nicht ein aufbereitestes Gebrauchtgerät für deutlich weniger Geld kaufen? Dazu schont man die Umwelt und das High-End-Smartphone aus dem Vorjahr schlägt das billige Neugerät meist um Längen.

Doch wo kauft man am besten so ein Gerät?

Back Market – wiederaufbereitete Smartphones

Ich bin kein Freund von Privatverkäufen. Hier muss ich lange suchen, habe keine Garantie, wenig Auswahl und kein Rückgaberecht. Ich würde mir auch kein Auto von Privat kaufen. Aber das ist zum Glück auch nicht notwendig. Back Market hat sich darauf spezialisiert hochwertige refurbished Geräte zum Verkauf anzubieten. Neben Smartphones gibt auch Smartwatches, MacBooks und iPads. Natürlich gibt es nicht nur Apple-Geräte, sondern auch Android Telefone, Laptops von Lenovo, Spielekonsolen bis hin zur Waschmaschine.

Back Market tritt hier selbst als Vermittler auf und arbeitet mit (nach eigenen Angaben) 1000 zertifizierten Wiederaufbereitern zusammen. Diese werden ständig überprüft, damit die hohe Qualität der Waren gesichert ist. Klar, am Ende würde sonst der Ruf von Back Market darunter leiden. Zu jedem Gerät wird Wiederaufbereiter mit angegeben, Nutzer können Bewertungen hinterlassen und es wird angegeben wieviele Geräte der Vermarkter bereits über die Plattform verkauft hat.

Die Ersparnis kann sich sehen lassen. Geräte sind oft zwischen 30% und 70% günstiger als entsprechende Neugeräte. Ein iPhone X kostet statt 709 Euro so nur 440 Euro, man spart also gute 37%. Ein iPhone XR gibt es für 488 Euro, statt 709 Euro.

Auswahl und Zustand

Jedes Gerät kann nach Zustand gekauft werden. Dem einen sind paar kleine Kratzer egal, dafür ist der Preis etwas günstiger. Der Perfektionist möchte ein das Gerät “wie neu”. So erhält man ein quasi neues Gerät zu einem deutlich günstigeren Preis. Alle Preisstufen werden transparent dargestellt.

Auch bei der Konfiguration muss man auf nichts verzichten, die Geräte gibt es in verschiedenen Speichergrößen, Ausstattungen und Farben.

Garantie, Rückgabe und Bezahlung

Wer bei refurbished Geräten Sorge um die Haltbarkeit hat: Back Market gewährt satte 36 Monate Garantie. Dazu gibt es ein 14-tägiges Rückgaberecht. Bezahlt werden kann mit Paypal oder Klarna. D.h. auch Kredikarte, Sofortüberweisung oder Giropay sind kein Problem. Firmen freuen sich zudem über eine Rechnung, welche bei Privatverkäufen meist fehlt.

Beitrag zum Umweltschutz

Ein weiterer Aspekt ist der Umweltschutz. Gebrauchtgeräte müssen nicht neu produziert werden und die Wiederaufbereitung sorgt dafür, dass die Geräte länger funktionieren.

Zu jedem Produkt wird auch die eingesparte Menge Elektroschrott angezeigt. Einkaufen mit gutem Gewissen.

Fazit

Ich kaufe gerne gebrauchte Geräte. Viele meiner bisherigen Laptops und auch Smartphones waren wiederaufbereitete Hardware. Dies spart nicht nur ordentlich Geld, sondern schont auch die Umwelt. Viele Geräte leisten noch für viele Jahre gute Dienste.

Wichtig ist mir aber, dass ich die Geräte bei einem vertrauenswürdigen Händler kaufen kann, welcher bei Problemen weiterhelfen kann, eine ordentliche Rechnung ausstellt und auch eine gute Auswahl hat. All dies ist bei Back Market der Fall. Die Auswahl ist groß, die Preise sind sehr gut und vor allem überrascht micht die lange Garantie. 36 Monate? Soviel gibt es nichtmal bei Apple selbst.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.