Radtour auf den hohen Peißenberg

Veröffentlicht von

Freitagstour mit Rennrad auf den bayrischen Rigi.

Nachdem der hohe Peißenberg mich vor kurzem markant vom Auerberg anlachte, habe ich den letzten Freitag spontan genutzt, um eine Tour dorthin zu machen.

Mit dem Rennrad ging es von Kaufbeuren, über den Dampflokweg, Richtung Schongau. Der Anstieg auf den Berg ist von der Ortschaft Hohenpeißenberg moderat. Klar anstrengend, aber nicht schlimmer als der Auerberg. Die zahlreichen E-Biker taten sich leichter.
Die Aussicht entschädigt auf jeden Fall. Das Wetter klarte zum Glück noch etwas auf.

Vom Berg runter gibt es alternative Routen, leider nicht für das Rennrad geeignet, somit musste ich meinen Versuch leider abbrechen.

Nach einer kurzen Pause auf dem Berg ging es zurück, mit einer kurzen Pause am örtlichen Netto zum Auffüllen der Vorräte.

Am Ende hatte ich knapp 95 km auf dem Tacho.

Tour auf Strava

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.