Opel Astra – Display defekt

Veröffentlicht von

Ich hatte mal einen Opel Astra, lange eher, der konnte vor allem eins, rosten. Auch bei neuen Opel Modellen habe ich so meine Zweifel an der Qualität.

In modernen Autos wird immer mehr Technik eingebaut, insbesondere Elektronik. Geht diese kaputt wird es teuer, wie ich jetzt erfahren musste. Normal sollte man annehmen, dass Dinge wie das eingebaute Display für Navi, Radio und Anzeige ein Autoleben lang halten sollte. Wenn nicht, dann sollte der Ersatz halbwegs kulant bezahlbar ersetzt werden.

Nicht so bei Opel, beim vier Jahre alten Astra fiel das Display aus, zeigte nur noch Streifen an oder machte flackernde Disco. Kurzum, konnte man so nicht lassen. Kostenpunkt bei Opel, satte 1340 Euro für das neue Teil. Kulanz gibt es nicht. Ich sehe ja durchaus ein, dass Dinge kaputtgehen und das Geld kostet, aber etwas entgegenkommen oder ein günstigeres Ersatzteil wäre durchaus drinnen gewesen.

Nun läuft es wieder aber Argumente nochmal einen Opel zu kaufen habe ich derzeit keine. Dabei wäre es so einfach mit etwas entgegenkommen den Kunden langfristig zu halten. Und jetzt genug geärgert. 🙂 Immerhin konnte ich das Ding als Defekt auf eBay noch für 15 Euro verkaufen.

Teilenummer: 39042448

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.