logo

Power Button Reparatur Dell Vostro 2520

28 Apr 2017

Der Laptop meiner Mutter machte Probleme, der Einschaltknopf ging nicht mehr, das Laptop ließ sich nur mit viel probieren und herumdrücken einschalten. Das ganze Laptop deswegen zu entsorgen war natürlich keine Option. Die gute Nachricht, es ließ sich reparieren. Es war aber auch etwas fummelige Arbeit. Dies betraf weniger das Auseinandernehmen des Laptops, als die Lötarbeiten.

Wer nicht löten will, sollte einfach auf eBay nach dem Power Button Board für das Gerät suchen. Dieses ist zwar etwas teurer als der reine Schalter aber man spart sich Arbeit.

Los geht es!

Batterie raus und die Schrauben am Boden lösen:

Meine Empfehlung ist, die Schrauben irgendwo sortiert abzulegen. Eine Schraube am Boden ist etwas größer, diese gesondert ablegen.

Anschließend wird das Notebook umgedreht. Die Tastatur muss entfernt werden. Diese wird mit 4 Plastiknasen am oberen Rand festgehalten. Diese mit einem flachen Werkzeug lösen. Zur Not tut es einfach ein Messer.

Die Tastatur kann anschließend nach oben weggeklappt werden:

Die Tastatur ist über ein Flachbandkabel mit dem Mainboard verbunden. Hierbei ist drauf zu achten, die Tastatur vorsichtig hochzuheben um das nicht abzureißen. Ich empfehle das Flachbandkabel nicht vom Mainboard abzulösen, bzw. ist mir das auch gar nicht gelungen.

Ist die Tastatur gelöst, muss die obere Abdeckung gelöst werden. Dies geht über die zwei Schrauben:

Der Power Button und das Trackboard sind über zwei Flachbandkabel mit dem Mainboard verbunden. Diese werden gelöst.

Die Abdeckung kann nun vorsichtig entfernt werden.

Das kleine Board des Powerbuttons kann man nun ebenfalls lösen:

Da ist auch schon der Missetäter:

Jetzt muss der kleine Schalter ersetzt werden. Entweder lötet man einen neuen drauf oder man kauft ein passendes Board. Das Hauptproblem war, wo und wie man sowas findet. Als Tipp: einfach auf eBay nach “dell vostro 2520 power button board” suchen. Es gibt dort Händler die das anbieten. Der Kostenpunkt liegt bei ca. 20 Euro. Beim Bild drauf achten, dass es dem hier gezeigten Bauteil entspricht.

Alternativ käuft man passende SMD Microtaster. Die genauen Abmessungen sind 5mm x 5mm x 1,5 mm. Auch hier wird man auf eBay schnell fündig. Die Kosten lagen bei 2 Euro für 5 Stück, inklusive Versand.

Nun muss zuerst der alte Schalter entfernt werden. Dies war eine recht fummelige Arbeit, da man kaum an die Kontakte herankam und diese herauszulöten. Am Ende war es fast ein Herunterbrennen des alten Schalters.

Irgendwann war es geschafft:

Nun noch den neuen Schalter auflöten. Hierbei muss auf die richtige Beschaltung geachtet werden. Am Besten mit einem Multimeter die Plantine und Schalter durchpiepsen.

Bevor das Laptop wieder zusammengeschraubt wird, bietet sich ein Funktionstest an. Also den Schalter mit dem Mainboard verbunden und die Batterie eingelegt.

Funktioniert das Einschalten, kann man das Notebook wieder zusammenbauen.


Support

comments powered by Disqus